Tourismus

CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****

Fécamp 10 km und Yport 7 km

Bilder sind nicht obligatorisch

CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****
CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****CAMPING L' AIGUILLE CREUSE ****

Fécamp...

Fécamp-Stadt ist 10 km vom Campingplatz L’Aiguille Creuse entfernt.
Im Heerzen de Côte d’Albâtre gelegen, lebt Fécamp mit und von seinem dynamischen Hafen.

 

Fécamp ist Mitglied des nationalen Netzwerks «  Villes et Pays d’Art et d’Histoire . » Ein Team von Fremdenführern bringt Ihnen das Kulturerbe Fécamp nahe : « Laissez-vous conter Fécamp » : Programm mit Fûhrungen (Tag und Nacht) : 5 Themen Touren.

  • Das Cap Fagnet : In 110 Metern Höhe bietet das Cap Fagnet ein packendes Panorama aus Meer, Klippen, dem Hafen und der Stadt Fécamp. Das Cap steht unter Naturschutz. Dort befindet sich die Seemannskapelle  und beeindruckende Bunker sind Zeugen der Atlantikmauer aus dem Zweiten Weltkrieg.

 

  • Die Kirche Saint Etienne. Die Kirche wurde im Mittelalter erbaut und im 16. Jahrhundert neu errichtet. Sie blieb bis in 19. Jahrundert unvollendet. Durch ihre Stellung auf einem Berg dominiert sie den Hafen und bleibt vor allem die Lieblingskirsche der Seeleute.
  • Abteikirche der Heiligen Trinität, Place des Ducs Richard. Die Bedeutung der Abtei, die von Richard II., dem Herzog der Normandie, gegründet wurde und die Pilgerreisen zum « Précieux sang », dessen Reliquie in der Kirche aufbewahrt wird, erklären ihre imposante Grösse.

 

  • Palast Bénédictine, rue Alexandre Legros. Entdecken Sie die aussergewöhnliche Geschichte des Bénédictine-Likörs, der Seit 1510 hergestellt wird.  In diesem ungewöhnlichen Palast befinden sich nicht nur die Distillerie und die Keller, in denen der Bénédictine-Likör hergestellt wird, sondern auch ein Kirchenkunstmuseum und ein Ort der modernen Kunst, in dem Wanderausstellungen angeboten werden. 

 

  • Woody Park – Freizeitpark - Avenue du Maréchal de Lattre de Tassigny


 

Yport - 7km


Das in ein Tal eingebettete Ficherdorf ist nach wie vor Zeuge der Seefahrt seiner Kûste : ein paar Schiffswinden und bunte Kähne erinnern an die noch nicht allzuweit zurückliegende Vergangenheit des Alltags in Yport, das sich ausschliesslich am Meer bis an die Küsten Neufundlands orientierte.

Yport ist bis heute ein freundlicher und malerischer Ort geblieben.

Das Casino